Schauspieler Dieter Grell zu Besuch

DSCN4321 s

„Goldgesicht“ ...

… war der Titel der Geschichte, die der Schauspieler Dieter Grell mit den 3. Klassen las. Es ist eine Geschichte von Klaus vom Zirkus, der vom Clown gelernt hatte, ganz still zu stehen. So still, dass sich die Mitschüler und Lehrerin Sorgen um ihn machten, dass Vögel auf seinen Armen saßen und dass er in einer gefährlichen Situation im Zirkus alle vor dem Tiger retten konnte.

 

Dieter Grell kam eine Woche lang in die Klassen. Die Kinder lernten nach und nach die Geschichte kennen, machten täglich die „Tigerübung“ (ähnlich „Tai Chi“) und durften schauspielern (mit Mantel, Goldmaske und Clownsnase). Vor allem aber lernten sie mit verschiedenen Leseübungen und „Lesetricks“, wie man einen Text vorlesen kann und dabei seine Zuhörer anguckt.

Die Kinder hatten viel Spaß daran und freuten sich jeden Tag auf die Stunde mit Dieter Grell und „Goldgesicht“.